Nach China nicht ohne Reiseapotheke!

China bietet viele Reisemöglichkeiten. Die viele tausend Jahre alte Kultur sowie atemberaubende Landschaften mit den höchsten Bergen der Welt in Tibet sowie Wüsten mit der Seidenstraße ziehen immer mehr Touristen hin.

Für den langen Flug werden zumindest Stützstrümpfe der Kompressionsklasse I empfohlen, die schon vor dem Flug anprobiert werden sollten. Besteht ein hohes Thromboserisiko, kann der Hausarzt zusätzlich niedermolekulares Heparin verordnen.

Im Land können Klima und ungewohntes Essen Europäern den Aufenthalt erschweren. Hinzu kommen Gesundheitsrisiken etwa durch Luftverschmutzung oder Infektionserreger. Sowohl die empfohlenen Standardimpfungen als auch zusätzliche Impfungen gegen Hepatitis A und B sowie gegen Typhus sollte jeder Reisende haben. Die Tollwutrate in China ist durch streunende Hunde zudem hoch, daher ist auch ein Tollwutschutz zu erwägen.

Mückenschutz ist im Süden Chinas vor allem wegen des Risikos für Dengue-Fieber und Malaria wichtig. Reisende nach Tibet sollten unbedingt über die Höhenkrankheit informiert sein, denn eine akute Bergkrankheit mit Kopfweh, Schwindel, Schwäche und psychischen Störungen bekommt fast jeder dritte Wanderer in Höhen über 2500 Meter. Wer derartige Symptome feststellt, dem wird ein sofortiger Abstieg empfohlen.

Da Ärzte meist nur chinesisch sprechen und westliche Medikamente und Impfstoffe oft nicht zu bekommen sind, empfiehlt es sich, eine gut gepackte Reiseapotheke mitzuführen, mit der man im Notfall eine gewisse Zeit ohne medizinische Versorgung auskommt. Sie sollte mindestens Durchfall-, Fieber- und Schmerzmittel sowie Verbandstoffe, Pflaster und Wunddesinfektionsmittel enthalten, außerdem die Medikamente, die der Reisende ständig nehmen muss. Gern ist Ihre Apotheke bei der Zusammenstellung behilflich.

Treten gravierende medizinische Probleme während des Aufenthaltes auf, sollten Patienten so schnell wie möglich ausgeflogen werden. Eine gute Reisekrankenversicherung ist daher unbedingt anzuraten.

Ein Gedanke zu „Nach China nicht ohne Reiseapotheke!“

  1. Ich habe mir Insektenschutz aus der Apotheke vor Ort geholt. Das wirkt besser als der hier gekaufte Insektenschutz. Das liegt vermutlich an den Ingredienzien, die dem Insektenschutz hinzugefügt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.